Sommer – Hochdruckzeit

Kaum das der letzte Schüler sein Zeugnis in die Hand bekommen, der Lehrkörper den finalen Arbeitskreis beendet und der Hausmeister die letzte Tür geschlossen hatte – in den Startlöchern stand da bereits die Reinigungstruppe um Bereichsleiter Dirk Bräutigam.

Sommerferienzeit ist Hochdruckzeit bei den Glas- und Grundreinigern. Vier Teams ziehen dazu in diesem Jahr ins Feld – mal zu zweit, zu dritt oder im Viererteam, um Schulen, Internate, Kitas, Turnhallen und die Schwimmhalle in Finsterwalde für den Schulstart fit zu bekommen. Sechs Wochen wird unter Hochdruck gearbeitet. Etwa 25 Objekte stehen auf dem Plan, den es wöchentlich zu koordinieren gilt – Arbeit die sich zwischen zwei Tagen bis zu zweieinhalb Wochen pro Arbeitsauftrag gestaltet.

Am Anfang steht die Feinreinigung – Spinnengewebe müssen runter, Tische, Fliesen und Wände abgewischt, gekehrt oder gesaugt werden, danach folgt das Ausräumen und die Grundreinigung kann starten. Dazu wird die alte Beschichtung von den Belägen gescheuert, um sie im Anschluss wieder neu auftragen zu können. Ist daneben auch noch die Fensterreinigung ein Punkt im Leistungsverzeichnis, müssen auch diese blitzblank geputzt werden, bevor Gliz metallic (für hohe Strapazierfähigkeit) nach der Verwendung von Bendurol forte (Universal-Grundreiniger)aufgetragen und eingearbeitet werden kann. Bevor schlussendlich die Flure in neuem Glanz erstrahlen und die Schüler wie auch Kitakinder diese mit einem großen Hallo willkommen heißen können, müssen die Räume wieder eingeräumt werden.

Damit alle Termine bis zum Schulstart, am 4. September, im Plan von Bereichsleiter Dirk Bräutigam mit einem Häkchen versehen sind, heißt es täglich für die Mitarbeiter früh aufstehen. Vom Betriebshof in Massen wird morgens gestartet, nicht ohne Zuladung ausreichender Hitzeschutzgetränke der Marke Bad Liebenwerda. Gut ausgestattet geht es schließlich so nach Forst, Cottbus, Neuzelle und Vetschau. Das Gros der Arbeit aber gibt es im Landkreis Elbe-Elster zu erledigen.

Daumen hoch!, für die Teams um Dirk Bräutigam.