Für das Wir-Gefühl

Finsterwalde. Ein Betriebsausflug, ein Outdoor-Event oder einfach nur ein gemütlicher Abend, dass schweißt zusammen, fördert gegenseitiges Verständnis und motiviert zu weiteren gemeinsamen Anstrengungen.

So geschehen am 15. September. Bereichsleiterin Manuela Kettner hatte schon des Öfteren ihren Mitarbeiterinnen im Bereich Vetschau vom Brauhaus vorgeschwärmt. Nun endlich hatte es gepasst. Die Managerin von 65 Objekten lud zu Bierverkostung, Brauhausführung und Abendessen ein. Gespräche über die Arbeit waren tabu – familiäre Belange wurden auf den Tisch gepackt, die Freizeit genossen und damit das Wir-Gefühl gestärkt. Nicht zu vergessen, in den wohlverdienten Ruhestand wurde ebenso die langjährige Mitarbeiterin Orsita Wegener verabschiedet.

Nur wenige Stunden Schlaf blieben den Mitarbeiterinnen nach diesem Abend, schließlich ging es für sie um 4 Uhr morgens wieder an die Arbeit. Was in Erinnerung bleibt ist der Gedanke an die ausgelassene Stimmung, das freundliche Nebeneinander und die Wertschätzung durch Jana Oppitz, der Frau des Chefs, sie fungierte den ganzen Abend als Servicekraft.