Industrieservice

Seit dem 1. Oktober gibt es in der Oppitz-Gruppe eine neue Abteilung – Industrieservice. Die Mitarbeiter in dieser Abteilung sorgen dafür, dass technische Systeme einwandfrei arbeiten, funktionstüchtig bleiben und/oder nach einem Ausfall wieder hergestellt werden.

Damit werden sie zu einem entscheidenden Glied in der Produktionskette der Auftraggeber. Derzeit organisieren sich drei Mitarbeiter in dieser Abteilung und sind an fünf Tagen in der Woche von 6.30 bis 14.30 Uhr beschäftigt. Schulungen und entsprechende Arbeitsschutzbekleidung werden dabei vom Auftraggeber organisiert. Damit Störungen in Taktstraßen vermieden, Betriebsabläufe optimiert und die Lebensdauer von Maschinen und Anlagen erhöht werden, sind Mitarbeiter der Oppitz-Gruppe jetzt ständig in der Galfa GmbH & Co. KG und ebenso in der Formteil- und Schraubenwerk GmbH, beide in Finsterwalde, vor Ort.