Ausgezeichnete Finsterwalder Biere – Gold für Stout und Dunkel

urkunde frankfurt 2076 grosses gold 2020Die Frankfurt International Trophy ist ein Wettbewerb für Weine, Biere und Spirituosen, die aufgrund ihrer hohen Qualität einen Preis erzielen können. Sie ist der größte internationale Wettbewerb in Deutschland, der internationale Fachexperten, wie Brennmeister, Sommerlière, Fachjournalisten und erfahrene Amateure in seiner Jury vereint. Knapp 300 Produkte aus 50 Ländern wurden in diesem Jahr verkostet und bewertet.

Medaillen der Frankfurt International Beer Trophy zeichnen authentische Qualitätsbiere aus. Mit knapp 70 Kategorien richtet sich der Wettbewerb an alle Brauereien und umfasst alle Biere der Welt.

Biere, die in Frankfurt ausgezeichnet werden, sind das Ergebnis einer strengen Selektion mit hohem Mehrwert. Einkäufer und Konsumenten profitieren beide von den hohen Standards des ISO-9001 zertifizierten Wettbewerbs und von der Meinung des Konsumenten, die in jeder ausgezeichneten Flasche repräsentiert wird.

Wissend um die ausgezeichnete Qualität seiner Produkte, nutzte auch Braumeister Markus Klosterhoff die Möglichkeit für eine Bewertung seiner Biere. Und es hat geklappt, Grande Gold gab es für Stout. Das Finsterwalder Dunkel, ein Stammbier des Brauhauses, trägt jetzt ebenfalls Gold – für Beide gilt die Auszeichnung zwei Jahre.

Produktname: Finsterwalder Stout; Land: Deutschland; Kategorie: Biere – Obergärig – Stout/Porter; Unterkategorie: Foreign / Export Stout; Ergebnis: Großes Gold 2020

Produktname: Finsterwalder Dunkel; Land: Deutschland; Kategorie: Biere – Untergärig; Unterkategorie: German-Style Dunkles Lager /Export; Ergebnis: Gold 2020

Deutschland ist nicht nur der wichtigste europäische Markt, sondern Bier ist auch seit Jahrhunderten Teil der deutschen Kultur und der Gastronomie. Als erster europäischer Produzent hat Deutschland eine große und langjährige Erfahrung in dieser Branche.